Oberschule | offene Ganztagsschule
0471 - 391 388 0

Schulsporttage am 19.6.2019 im Nordsee-Stadion Bremerhaven

25 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe haben bei den 28. Bremerhavener Schulsporttagen teilgenommen. Wir hatten einen schönen Vormittag mit viel Spaß und Sonne. Dank einer super Teamleistung sind alle Beteiligten als Gewinner nach Hause gegangen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Fahrt zum Wasserpark „Wakegarden“

Am 06.06.2019 fuhren rund 50 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge zum „Wakegarden“ in Otterndorf.

Die Wetteraussichten waren suboptimal, morgens gab es einen mächtigen Regenschauer, doch der Bus und der Wasserpark waren gebucht. Um 9 Uhr ging es los, um 10 Uhr waren wir in Otterndorf.

Dort wurden wir von Ron und Denzel begrüßt und bekamen eine Einweisung.

Im Wakegarden standen uns zwei Zuganlagen zur Verfügung. Am Anfang lässt man sich einfach so ziehen, danach übt man mit Wasserskiern oder einem Wakeboard. Am beliebtesten war es, sich zu zweit mit einer Art Luftmatratze ziehen zu lassen.

Doch nicht nur Wasserski war im Angebot, es gab auch SUP (Stand-Up-Paddeling), also Stehpaddeln auf zehn verschiedenen Brettern, unter anderem auch auf dem größten SUP der Welt.

Außerdem gab es noch die Möglichkeit sich auf einem Parcour abzuarbeiten, mit Seabobs durchs Wasser zu gleiten und „Walk On Water“, hier läuft man in durchsichtigen Kunststoffbällen über das Wasser.

Die Zeit verging wie im Flug, nach fast fünf Stunden wären die meisten Schülerinnen und Schüler am liebsten noch geblieben, doch um 15 Uhr mussten wir dann mit dem Bus wieder zurück zur SALM fahren.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Ron und sein tolles Team – wir kommen garantiert wieder!

SALM – Fußballer beim Werder-Cup erfolgreich

Beim Regionalturnier in Wilhelmshaven qualifizierten sich unsere Fußballer der 5. und 6.Klassen erneut für die Finalrunde in Bremen (Weserstadion) am 28.Juni.

In der Gruppenphase gelang mit 2-1 ein überzeugender Sieg gegen das starke Team der IGS Wilhelmshaven. Im zweiten Spiel benötigten wir eine längere Anlaufphase (Halbzeit 0-0), um dann doch gegen die Paula-Modersohn-Schule deutlich mit 3-0 zu gewinnen.

Im Halbfinale ging es gegen die Oberschule Hohenkirchen. Dem überraschenden 0-1 in der 1.Minute folgte postwendend der Ausgleich und eine fulminante Phase zum 5-1 zur Halbzeit.Der Endstand war 6-2.

Im Endspiel gegen die OS Bothel (bei Rotenburg) spielten beide Teams zu vorsichtig, so dass nach dem 0-0 ein 9 m-Schießen die Entscheidung brachte. Die SALM gewann mit 2-0!

Projekt des Jahrganges 5: Make Your Own Game

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5d haben in den letzten beiden Wochen erfolgreich ein Projekt im Englischunterricht durchgeführt. Sie haben ihre eigenen englischsprachigen Spiele entworfen. Dazu haben sie auch die englischen Anleitungen geschrieben und die Spiele ihren Mitschülern präsentiert. Die Spiele stehen in den Klassenräumen und können in Freistunden oder am Nachmittag gespielt werden.

Fridays For Future am 24. Mai 2019

Am Freitag gingen etwa 20 Schülerinnen und Schüler der SALM zur Demo. 

Nach dem Eröffnungsbeitrag von Kevin Kühnert und mehreren Wissenschaftlern am Stadthaus 1 liefen alle gemeinsam über den Elbinger Platz zum Deich. Unterwegs gab es mehrere Aktionen. Zum Beispiel blockierten die Teilnehmer die Stresemannstraße, um bewusst ein Stoppzeichen zu setzen und beendeten die Aktion mit einer Schweigeminute für alle Opfer des Klimawandels. Zum Schluss bildeten alle gemeinsam eine Menschenkette am Deich.

„Tage zur Orientierung“ in Drangstedt

Vom 13. bis zum 17.05.2019 fanden unsere diesjährigen „Tage zur Orientierung“ in Drangstedt statt. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Pastor Johann de Buhr und seinen „Teamern“ für die nette Betreuung in den Arbeitsgruppen und vor allem für die finanzielle Unterstützung.

Bei dieser alljährlich stattfindenden Veranstaltung für den neunten Jahrgang geht es weniger um schulische oder berufliche Orientierung als vielmehr um Orientierung für das kommende Leben.

Worum ging es inhaltlich?

  • Was ist mir wichtig? Wie will ich sein? Wie sehen mich andere?
  • Welche Ziele habe ich privat, persönlich und beruflich?
  • Wer und was hat mich bisher geprägt?

Nach der Klärung dieser Fragen wurde darauf hingearbeitet, nicht nur Erkenntnisse über sich selbst, woran eventuell noch gearbeitet werden muss (z.B. Verhaltensweisen) und was noch erreicht werden soll.

Hierfür gab es eine Fülle von Aufgaben, Kooperationsspielen und anderen Herausforderungen.

Hier einige Bilder aus dem Außenbereich:

Wir freuen uns schon auf das nächst Jahr!

SALM-Fußballer dominieren bei Jugend trainiert

Unsere Fußballer haben die Vorrunde Wettkampf IV durch 4 überzeugende Siege (Hin- und Rückspiel) gegen die Oberschule Geestemünde und die OS Carl-von-Ossietzky klar gewonnen. Die Spiele fanden auf dem Kunstrasen der Leher Turnerschaft in Speckenbüttel statt.

Ein Spiel beginnt zunächst mit einem Technik-Wettbewerb (Dribbling, Passen, Torschuss). Das Ergebnis wir dann als Handicap mit ins Spiel genommen.

Damit haben sich unsere Jungs für das Landesfinale am 14. Juni in Bremen qualifiziert.

Grüße von den Abschlussfahrten

Unsere zehnten Klassen sind mit ihren Lehrern auf Abschlussfahrt und grüßen ganz herzlich aus Zandvoort in den Niederlanden und vom Gardasee aus Italien.

Hier einige Eindrücke von den Fahrten:

„Reporter-Teams“ berichten vom ersten „Schule ohne Rassismus“ Projekttag

Beim diesjährigen, ersten Projekttag zum Thema „Schule ohne Rassismus“ wurden knapp 30 Projekte angeboten, welche die Schülerinnen und Schüler frei anwählen durften.

Der Projekttag begann mit einer themenbezogenen Aufführung verschiedener achter Klassen und des Wahlpflichtkurses „Darstellendes Spiel“.

Hier einige Auszüge aus Reportagen des Projektes „Reporter berichten vom SoR-Projekt“:

In dem Kurs „Russisch für Anfänger lernen die Kinder Russisch zu sprechen um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Es ist mit 13 Kindern ein relativ kleiner Kurs.

Außerdem gibt es den Kurs „Internationale Musik und Kunst“. Hier lernen die Kinder Musik, Sprüche, Länderflaggen und andere Sachen vieler verschiedener Länder kennen.

„English For Rappers“ liefert viele Informationen über Rapper, hier lernen die Kinder englische Raps kennen.

Lena und Keana

Der SoR-Tag heute ist sehr schön, weil verschiedene Gruppen viele verschiedene Sachen machen. Die einen haben Regeln für ein Zusammenleben gemacht. Andere haben sich mit Rassismus in der Musik beschäftigt, wieder andere haben Spiele aus anderen Ländern gespielt. Alles in allem hat es den meisten Schülern Spaß gemacht.

Jannis

Eine Gruppe sammelt alle Nationalitäten, die es an der SALM gibt. Ein anderes Projekt ist „Türkisch für Anfänger, hier lernen die Schüler türkisch sprechen und singen sogar ein türkisches Lied. Das Projekt „Kochbuch der SALM“ sammelt Rezepte aus allen möglichen Ländern und macht hieraus ein Kochbuch. Dann gibt es noch Projekte wie „Fingerfood“, „Zivilcourage im Alltag“ und „Fit in der Schule“.

Luna, Muna und Mirar

Wir haben uns „Darstellendes Spiel“, „Orientalischer Tanz“, „Gedanken über Rassismus“ und „Fairness im Sport“ angeschaut.

Wir werden uns jetzt immer Mühe geben alle Mitschüler, unsere Lehrer und überhaupt alle Menschen zu respektieren!

Chiara und Jwana

Mittags wurden dann eine Stunde lang die Ergebnisse der verschiedenen Projekte in unserer Pausenhalle präsentiert.

Wir alle freuen uns schon auf unsere nächsten „Schule ohne Rassismus“-Aktionen!

Erster Projekttag zum Thema „Schule ohne Rassismus“

An unserem diesjährigen Projekttag nehmen alle Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend an Projekten zum Thema „Gemeinschaft an der SALM“ teil. Ab 12:15 Uhr werden alle Projekte ihre Ergebnisse in der Pausenhalle präsentieren. Wir laden alle Eltern herzlich dazu ein, sich die vielfältigen Ergebnisse anzuschauen.

Top