Oberschule | offene Ganztagsschule
0471 - 391 388 0

Das Warten hat ein Ende!

Am Freitag, dem 24. November findet wieder unsere beliebte Schuldisco statt.

DJ Drophouse und LJ Kev freuen sich drauf, euch mit ihrer Licht- und Soundshow zu begeistern.

Eintrittskarten sind, wie immer, im GTS-Büro oder an der Abendkasse für 0,50€ erhältlich.

Für die Jahrgänge 5. bis 8,  von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Auch für Freunde und Geschwister 🙂

Neu an unserer Schule: Frühbetreuung

Wir freuen uns ab Montag (13. November) allen Schülerinnen und Schülern eine Frühbetreuung anbieten zu können. Das offene Angebot richtet sich an alle, die in den ersten Stunden noch keinen Unterricht haben. Montag bis Donnerstag öffnen wir dann ab 7.45 Uhr unseren Betreuungsraum „Die Ruheinsel“ , wo ihr entspannt mit unseren Pädagogischen Betreuungskräften Daniela Hoffmann, Yvonne Buggeln, Susanne Lokatsch und Nina Mick in den Tag starten könnt.

Fehler in der Einladung zu den Elternsprechtagen

In die Einladung zu den Elternsprechtagen am Donnerstag, dem 23.11.2017 und Freitag, dem 24.11.2017 hat sich leider der Fehlerteufel in Form falscher Uhrzeiten eingeschlichen. Die korrekten Uhrzeiten lauten:

Donnerstag, 23.11.2017 von 10 – 19 Uhr und

Freitag, 24.11.2017 von 8 bis 13 Uhr.

Wir bitten um Entschuldigung!

 

Wichtige Informationen!

Am 23. und 24.11.2017 finden unsere Elternsprechtage mit Klassen- und Fachlehrern statt.

Die neueste Version unseres Jahresplanes finden Sie unter dem Menuepunkt „Jahresplan“.

Die neuen Klassenarbeitstermine sind unter dem Menuepunkt „Infos für Schüler/innen“ zu finden. Die angekündigten Termine sind mögliche Termine, es wird aber nicht zwangsläufig dann eine Arbeit geschrieben. Nähere Informationen hierzu geben die jeweiligen Lehrer/innen.

SALM-Fußballer besuchen Deutsches Fußball Museum

13 Schüler aus dem Fußballprofil 7/8 machten sich mit ihren Trainern  J.Fahlbusch und K.Künning auf den Weg nach Dortmund . Auf dem Programm stand ein Museumsbesuch der besonderen Art. Es ging die Rolltreppe hoch – wie durch den Spielertunnel im Stadion- in die obere Ebene. Erstes Thema war die Weltmeisterschaft 1954, das „Wunder von Bern“. Nach den weiteren WM-Erfolgen von 1974 und 1990 stand dann der WM-Titel von 2014 (der 4.Stern) im Mittelpunkt einer phantastischen Animation und einem 3-D-Film  –  Gänsehaut-Feeling, als wäre es gestern gewesen. Es gab Beeindruckendes zu sehen, aber auch diverse interaktive Spielmöglichkeiten. Im Mannschaftsbus unserer Nationalmannschaft zu sitzen war sicherlich ein Highlight. Es wurde aber noch getoppt: Der Original-WM-Pokal wurde aus der Vitrine geholt und wir konnten uns mit ihm fotografieren lassen.

Berufsorientierung für den neunten Jahrgang im Haus des Handwerks

Es gehört zum festen Bestandteil unserer Berufsorientierungsprofils, dass Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs für zwei Wochen im Haus des Handwerks in Bremerhaven verschiedene Berufe kennengelernt werden können. So werden in den zwei nach vorheriger Potentialanalyse je nach Eignung beispielsweise bei den Maurern Mauern gebaut oder in der Werkstatt an Motoren geschraubt. Auch dieses Jahr sind diese Angebote ein echter Gewinn für unsere Schülerinnen und Schüler und sicherlich ein wichtiger Fingerzeig für ihre spätere berufliche Zukunft.

Wir helfen dem Schifffahrtsmuseum

Seit einigen Wochen arbeitet eine Schülergruppe aus 11 Mädchen und Jungen des neunten Jahrgangs der Schule Am Leher Markt mit dem Deutschen Schifffahrtsmuseum zusammen, um eine neue Ausstellung zu planen. Dabei wird vor allem darauf geachtet, dass insbesondere die Anregungen der Schüler genutzt werden, um die interessanten Inhalte einem breiteren Publikum zugänglicher zu machen.

 

Für dieses Ziel planen und gestalten die Schüler in ihrer Freizeit am Nachmittag einzelne Themenbereiche. Dabei werden sie von den Mitarbeitern des Deutschen Schifffahrtsmuseum freundlich und fachmännisch unterstützt. Wir sind daher guter Hoffnung, dass dieses tolle, vom Schifffahrtsmuseum initiierte Projekt bald Früchte tragen wird und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Neues aus dem Schulgarten

Der Besuch im Hof Olendiek  heute war super toll!!!

11 Kinder der Garten-AG konnten mitfahren.

Wir haben gesehen, was angebaut wird und wie: Kohlsorten, Möhren, Tomaten, Zwiebeln,

Kartoffeln… Blumen auch. Viel Arbeit ist das auf jeden Fall.

Dann haben wir auch noch einen Blumenstrauß vom Feld bekommen und sehr viele Gemüse.

Daraus wird eine Suppen gemacht.

Dieser Ausflug war echt klasse und hat großen Spaß gemacht.

Nach wie vor freut sich die Schulgarten-AG der SALM auf Mitarbeit von Eltern und Kindern.

Wir freuen uns auch über kleine Spenden: Samen z.B., Schraubgläser, Gartengeräte….

 

Wir grüßen herzlich und melden uns nach den Herbstferien wieder.

Keine Tore, aber viel Spaß

Der SV Werder Bremen hat unseren Schülerinnen und Schülern erneut Freikarten für ein Heimspiel überlassen. Die Vorfreude auf das Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg war auch dementsprechend bei allen sehr groß. So traf man sich an einen für Samstag unüblichen Ort: der Schule.

 

Mit dem Bus ging es dann schnurstracks zum Stadion, wo uns auch längere Wartezeiten auf den überfüllten Straßen Bremens an Spieltagen nicht die Freude am Erlebnis konnten. Auch wenn das Spiel selbst die hohen Erwartungen mit einem torlosen Unentschieden nicht erfüllen konnte, waren sich doch am Ende alle einig, einen sehr schönen Tag in den Farben Grün und Weiß verbracht zu haben. Wir danken alle dem SV Werder Bremen, dass auch an Schülerinnen und Schüler aus Bremerhaven gedacht wurde. Nur der SVW!

Lehrerfortbildung „stark gegen Rassismus“

Das unterrichtende Personal der Schule Am Leher Markt nimmt am 17.10.2017 an einer gemeinsamen, schulinternen Fortbildung teil. Die Fortbildung ist ein wichtiger Teil der Schulentwicklung und steht unter dem Motto „stark gegen Rassismus“. Die Lehrkräfte erwerben hilfreiche Vorgehensweisen und Handlungsmuster für den Schulalltag. Aus diesem Grund entfällt der reguläre Unterricht für die Schülerschaft. Die unterrichtenden Lehrkräfte geben den Schülerinnen und Schülern Aufgaben für diesen Tag, die zu Hause bearbeitet werden sollen.

Die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klassen können im Notfall betreut werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an unser GTS-Team.

Top