Oberschule | offene Ganztagsschule

Besuch beim NDR in Hannover

Am 19.09.2019 besuchten 8 Schülerinnen und Schüler aus der 8e und 8d zusammen mit Herrn Eberhardt und Fr. Schomaker das Landesfunkhaus des Norddeutschen Rundfunks in Hannover.

Organisiert und begleitet wurde diese Fahrt von Fr. Butuzova vom Fachdienst für Migration & Integration der AWO Bremerhaven. Mit diesem Projekt sollen Jugendliche aufmerksam gemacht werden auf Berufe in Rundfunk und Fernsehen.

Wir besichtigten das Landesfunkhaus und erfuhren wie und von wem Hörfunksendungen gemacht werden. Dabei durften wir auch eine Hörfunkmoderatorin bei einer Live-Moderation beobachten.

Die Mitarbeiter des NDR waren sehr nett und erklärten uns ihre Tätigkeiten, so dass wir einen  Eindruck vom beruflichen Alltag in einer Rundfunk-und Fernsehanstalt gewannen.

Aufgrund von Umbauarbeiten konnten wir leider einige Bereiche, wie den großen Sendesaal sowie das große Fernsehstudio, nicht besichtigen.

Auf dem Weg vom Hauptbahnhof zum Landesfunkhaus erfuhren wir noch, dass sich Hannoveraner „unterm Schwanz“ (Reiterdenkmal König Ernst August) treffen und konnten die Marktkirche (Sitz des Bischofs), die Aegidienkirche (Mahnmal zum Gedenken an den II. Weltkrieg) und das monumentale Rathaus Hannovers erspähen.

Fazit: Die niedersächsische Landeshauptstadt ist immer eine Reise wert!

Top