Oberschule | offene Ganztagsschule

Erstes Orchesterfrühstück des Blasorchesters Lehe

Erstes Orchesterfrühstück des Blasorchesters Lehe, Schulorchester an der SALM, Sa., 15.03.2014, 10.00 – ca. 11.30 Uhr (12.00 Uhr), Bistro der SALM. Teilnahme: 21 Personen.

 

Das Orchesterfrühstück hat wünschenswert fein und harmonisch stattgefunden. Es wurden reichlich viele, unterschiedlichste leckere Sachen mitgebracht und es hat uns allen gut geschmeckt. Alle sind satt geworden. Es gab keine besonderen Vorkommnisse, das Bistro wurde aufgeräumt und sauber hinterlassen. Die Schule wurde abgeschlossen und die Alarmanlage eingeschaltet.

Einleitend verwies der Orchesterleiter auf die erfolgreiche Nachwuchsarbeit und den erfreulichen Mitgliederstand von aktuell 43 Orchestermitgliedern. Der Nachwuchs stammt über-wiegend aus SALM und Ernst!, neuerdings auch von Gauß 1.

Dem Blasorchester Lehe standen ein „Moderatoren-Koffer“ und eine Pinnwand zur Ver-fügung, so dass Vorschläge und Ideen gesammelt werden konnten. Die Vorschläge wurden vom Orchestervorstand (Kim Sarah Wendt, SALM, 8 d und Pascal Kleiner, Ernst!, 8 T) zusammengefasst, vorgetragen und erläutert. Wo es sich anbot, wurden die Vorschläge erklärt, diskutiert, präzisiert, auf Durchführbarkeit überprüft usw. Dabei ergaben sich im Einzelnen folgende Erträge:

 

  1. Musikalisches / intern

Kanons spielen

Mut zu ganz einfachen Stücken, die auch die Anfänger besser mitspielen können

Neue / moderne Stücke spielen, in der Art, wir am Mo., 10.03.2014, damit angefangen haben

Registerwechsel (z.B. Holz, Blech, tutti), bei Stücken mit Wiederholungen

„Star Wars“ einstudieren

Wiederaufnahme älterer Stücke wie: Home Run, Rush Hour, Total drauf usw.

Zeitplan / Zeitrahmen für Stücke erstellen und einhalten (Probeneinteilung, Probenvorschau)

 

  1. Orchesterfahrt

Orchesterfahrt während der Schulzeit?                                              => Unwahrscheinlich, zu viele versch. Schulen

Orchesterfahrt in den Herbstferien?                                    => Der Wunsch danach ist groß!

Am Rande besprochen: Waltraud Rehe würde das „Einsammeln“ des Geldes für eine Orchesterfahrt übernehmen und damit die Orchesterleitung entlasten.

 

  1. Probenzeit

Montagsprobe ab 16.00 Uhr?                                                   => Nicht für alle Orchestermitglieder möglich!

 

  1. Finanzen

Über Geld ist bei diesem Treffen nicht gesprochen worden. Es werden aber einerseits Mittel benötigt, um das Notenschreibprogramm Capella für die PC’s im Musikraum anschaffen zu können und um eine eventuelle Orchesterfahrt in den Herbstferien zu unterstützen. Das Blasorchester Lehe hat keinen festen „Etat“, so dass Mittel für die Instandhaltung und notwendige Reparaturen der Musikinstrumente weder verlässlich noch planbar zur Verfügung stehen.

 

  1. Fortsetzung

Rechtzeitig vor den Sommerferien soll das zweite Orchesterfrühstück im Bistro stattfinden.

 

Bremerhaven,                                 Dr. Donald Preuß            0471 / 8 42 85

16.03.2014                                         Orchesterleiter                                donald_preuss @ hotmail.com

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top