Oberschule | offene Ganztagsschule
0471 - 391 388 0

SALM wieder erfolgreich bei Jugend Forscht

Bei dem diesjährigen Regionalwettbewerb von Jugend Forscht konnten die Schülerinnen und Schüler der Schule Am Leher Markt (SALM) wieder einige Erfolge verbuchen. Alicia Lücke erhielt einen Sonderpreis von Mausbuch für ihre Arbeit über die Unterschung von Mascara-Produkten (Gebiet Arbeitswelt).

Thore Hülseberg und Alexandra Henne haben mit ihrer Arbeit einen 3.Platz erreicht. Sie haben eine App erstellt, die helfen soll sehbehinderten Menschen in der Schule eine bessere Orientierung zu geben.

Adrian Büttners Untersuchungen an selbstgebauten Solarzellen („Grätzel-Zellen“) hat ihm einen 2. Platz im Bereich Physik eingebracht. Er erhielt ausserdem den Sonderpreis „Nachwachsende Rohstoffe“.

Erfan Karimi hat untersucht, wie gut Menschen Entfernungen einschätzen können und seine Ergebnisse mit vielen statistischen Auswertungen untermauert. Er erhielt dafür den 3. Platz in Biologie, sowie ein Jahresabonnement von „Bild der Wissenschaft“.

Der Schule Am Leher Markt wurde dieses Jahr der Jugend-Forscht-Sonderpreis für Schulen verliehen (dotiert mit 1000 Euro). Damit soll die Arbeit, die an der SALM auf dem Gebiet der MINT-Fächer, speziell für Jugend Forscht, geleistet wurde, ausgezeichnet werden.

 

Wir freuen uns mit allen Preisträgern und gratulieren den Jungforschern!

Top