Oberschule | offene Ganztagsschule
0471 - 391 388 0

Geburtstag des Blasorchesters Lehe

Mit insgesamt siebenundzwanzig Musikanten ist das Blasorchester Lehe, Schulorchester an der SALM, am 25.05.2017 zum Himmelfahrtsgottesdienst in der Bremerhavener Dionysiuskirche, „Alte Kirche“, Lange Straße / Ecke Eisenbahnstraße, an- und aufgetreten, um diesen Gottesdienst musikalisch mitzugestalten. Da sich der Himmelfahrtstag nebenbei zu einem kleinen Ehemaligentreffen entwickelt hat, wurde dem Blasorchester Lehe diejenige Unterstützung zuteil, die es zu einem solchen Anlass gut brauchen konnte. Nun freuen sich alle gemeinsam auf die Feier des Orchestergeburtstags am Donnerstag, 08.06.2017, Lange Straße 147, 19.30 Uhr.

Die Klarinettenklasse „Claribell“

Zu einem musikalischen Erfolgsmodell an der SALM hat sich die Klarinettenklasse „Claribell“ von Helke Preuß und Dr. Donald Preuß entwickelt, die auf diesem Foto in ihrer aktuellen Nachwuchs-Formation zu sehen ist.

Die Klarinette gilt als „Geige des Blasorchesters“, und insofern ist der Klarinetten-Nachwuchs ein wichtiger Bestandteil in der Nachwuchsförderung für das „Blasorchester Lehe“, Schulorchester an der SALM, das sich am Freitag, 29.06.2007, also vor zehn Jahren, erstmals an seiner aktuellen Wirkungsstätte anlässlich der Eröffnung des Schulfestes der SALM vorgestellt hat. Wenn die jungen Musikanten fleißig üben, dann dürfen sie beim „Orchestergeburtstag“ schon dabei sein, der am 08. und 15.06.2017, jeweils um 19.30 Uhr, im Bremerhavener Logenhaus, Lange Straße 147, 27580 Bremerhaven, jeweils mit unterschiedlichem Programm gefeiert wird. Die „Claribell“ gibt es übrigens wirklich: Sie ist eine Sopranklarinette in Saxophonform.

Orchesterfrühstück

Mit einem Orchesterfrühstück hat sich am Samstag, 18.03.2017, die Hälfte aller Mitglieder des Blasorchesters Lehe, Schulorchester an der SALM, auf die Planung der Feierlichkeiten anlässlich seines Orchestergeburtstags im Juni 2017 vorbereitet:

Do., 08.06.2017, Artuswelt und Loge, und Do., 15.06.2017, Quest for Camelot; jeweils 19.30 Uhr, Lange Straße 147.

Diese beiden nicht öffentlichen Veranstaltungen stehen sowohl Mitgliedern und Angehörigen, als auch geladenen Gästen offen.

Interessenten melden sich beim Orchesterleiter, Dr. Donald Preuß, telefonisch unter 0471 / 8 42 85 (AB) oder per E-Mail an:     donald_preuss@hotmail.com

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird für den Förderverein der SALM gesammelt werden.

Anlass sind sowohl der 55. Jahrestag des ersten Auftritts des „Blasorchesters der Lessingschule Bremerhaven“, (im Juni 1962), als auch der 10. Jahrestag des ersten Auftritts des heutigen „Blasorchesters Lehe“, Schulorchester an der SALM, (im Juni 2007).

Gedenkfeier aus Anlass des Volkstrauertages 2017

Am Sonntag, 13.11.2016, umrahmte das Blasorchester Lehe, Schulorchester an der SALM, mit vierundzwanzig Musikanten unter der Leitung von Dr. Donald Preuß die Gedenkfeier aus Anlass des Volkstrauertages 2017 in der Geestemünder Friedhofskapelle. Auf das „Preußische Wecken“ folgte ein „Choral“, dann der „Chor aus dem Nachtlager von Granada“. Schmissiger Höhepunkt war das Lied „Für den Frieden der Welt“. „Wie sie so sanft ruhen“ und „Nun danket alle Gott“ bildeten den würdevollen Abschluss einer gelungenen Veranstaltung des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

 

vt_2016_01 vt_2016_07

vt_2016_08

 

 

Top