Oberschule | offene Ganztagsschule

Von Mäusen bis Movement – SALM gewinnt bei „Jugend Forscht“

Auch in diesem Jahr nahmen wieder mehrere Schülerinnen und Schüler der Schule Am Leher Markt (SALM) an dem Jugend-Forscht-Wettbewerb teil. Insgesamt wurden fünf Projekte aus der SALM und ein Kooperationsprojekt zusammen mit der GyO des SZ Geschwister Scholl eingereicht.

Unsere Jugend-Forscht-Teilnehmer

Bei dem Regionalwettbewerb Bremerhaven,  der am 15. und 16. Februar stattfand, konnten Marcel Mohrmann und Simon Bultmann-Rupp  einen dritten Platz im Bereich Biologie ergattern. Sie haben eine gesunde Alternative zu Energy-Riegeln entwickelt.

Marcel und Simon

Joel Kroner, der ebenfalls im Gebiet Biologie antrat, gewann einen Sonderpreis für seine Untersuchungen zu Blutzucker-Kinetiken.

Joel

Lean Seiler und Cassandra Jeßel haben eine Studie zu Biotomaten und deren Geschmack erstellt und konnten eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Lean und Cassandra

Ebenso Pedro Basilio, der sich dem Thema „Music vs. Movement – Wie lerne ich besser“ gewidmet hatte.

Pedro

Das Kooperationsprojekt mit Swantje Schäfer (SALM), Lara Hemmy und Janek Fischer (beide SZ Scholl) trug den Titel “Internet- und Computergebrauch bei Jugendlichen”.

Swantje, Lara und Janek

Helene Kindermann von der SALM konnte die Juroren mit ihrer Arbeit über die Kommunikation von Mäusen im Ultraschallbereich überzeugen und gewann den ersten Platz. Damit hat sie sich qualifiziert, um bei dem Landeswettbewerb in Bremen teilzunehmen.

Helene

Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler und freuen uns, eure Projektideen für den nächsten Wettbewerb gemeinsam mit euch zu verwirklichen. Unserer Erstplatzierten Helene Kindermann wünschen wir viel Erfolg beim Landeswettbewerb in Bremen!

Top