Oberschule | offene Ganztagsschule

Skifahrt 2016

WinkelmooSALM

Es hieß früh aufstehen, wenn man pünktlich um 6.00 Uhr an der SALM sein wollte. Viele schafften es, aber eben nicht alle. So fuhr der Bus statt um 6.30 Uhr erst um 6.45 Uhr ab.
Abends angekommen wurden im Hotel die Zimmer verteilt und die Skiausrüstung angepasst. Nach einem leckeren Abendessen ging es dann ins Bett und am nächsten Tag auf die Skipiste. Wecken 7.00 Uhr, Frühstück 7.30 Uhr und Abfahrt um 8.30 Uhr. Nach ein paar Aufwärmübungen machten wir unsere ersten Gleiterfahrungen und erlernten die Grundlagen des Skifahrens.
Nach dem Motto „Das Glück ist mit dem Tüchtigen“ hatte es einige Tage vorher 50 cm Neuschnee gegeben. Somit hatten wir nicht nur optimale Skibedingungen sondern auch eine traumhafte Landschaft.
Mit Frau Hoffmann, Herrn Tabler, Herrn Erven und Herrn Künning standen vier erfahrene Skilehrer für die Ausbildung zur Verfügung. Sie wurden auf der Piste von Herrn Schupp, der Snowboard fuhr, unterstützt.
Endlich auf der WinkelmooSALM ☀️angekommen, wurden Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen eingeteilt.
Nach ein paar Aufwärmübungen mit den Anfängern wurden die ersten Gleiterfahrungen gemacht und die Grundlagen des Skifahrens erlernt. Die meisten verbesserten sich sehr schnell, so dass sie schon am Nachmittag ihre erste richtige Abfahrt auf einer blauen Piste machten. Die Anfängergruppen blieben mit den Skilehrern Herrn Tabler und Herrn Erven im Skigebiet Winkelmoosalm. Ein perfektes Anfängergebiet was Herr Hoormann für uns ausgesucht hat.
Die Fortgeschrittenengruppe musste sich zunächst ebenfalls mit Frau Hoffmann intensiv warmmachen, um dann die erste Abfahrt des Tages zu machen.
Auch in dieser Gruppe wurde viel Wert auf die Verbesserung der individuellen Technik gelegt. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz, wie man es bei Herrn Schupp deutlich sieht.

0203042016020110431120160201104310

Top