Oberschule | offene Ganztagsschule

Schulsporttage am 19.6.2019 im Nordsee-Stadion Bremerhaven

25 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe haben bei den 28. Bremerhavener Schulsporttagen teilgenommen. Wir hatten einen schönen Vormittag mit viel Spaß und Sonne. Dank einer super Teamleistung sind alle Beteiligten als Gewinner nach Hause gegangen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Fahrt zum Wasserpark „Wakegarden“

Am 06.06.2019 fuhren rund 50 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge zum „Wakegarden“ in Otterndorf.

Die Wetteraussichten waren suboptimal, morgens gab es einen mächtigen Regenschauer, doch der Bus und der Wasserpark waren gebucht. Um 9 Uhr ging es los, um 10 Uhr waren wir in Otterndorf.

Dort wurden wir von Ron und Denzel begrüßt und bekamen eine Einweisung.

Im Wakegarden standen uns zwei Zuganlagen zur Verfügung. Am Anfang lässt man sich einfach so ziehen, danach übt man mit Wasserskiern oder einem Wakeboard. Am beliebtesten war es, sich zu zweit mit einer Art Luftmatratze ziehen zu lassen.

Doch nicht nur Wasserski war im Angebot, es gab auch SUP (Stand-Up-Paddeling), also Stehpaddeln auf zehn verschiedenen Brettern, unter anderem auch auf dem größten SUP der Welt.

Außerdem gab es noch die Möglichkeit sich auf einem Parcour abzuarbeiten, mit Seabobs durchs Wasser zu gleiten und „Walk On Water“, hier läuft man in durchsichtigen Kunststoffbällen über das Wasser.

Die Zeit verging wie im Flug, nach fast fünf Stunden wären die meisten Schülerinnen und Schüler am liebsten noch geblieben, doch um 15 Uhr mussten wir dann mit dem Bus wieder zurück zur SALM fahren.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Ron und sein tolles Team – wir kommen garantiert wieder!

SALM – Fußballer beim Werder-Cup erfolgreich

Beim Regionalturnier in Wilhelmshaven qualifizierten sich unsere Fußballer der 5. und 6.Klassen erneut für die Finalrunde in Bremen (Weserstadion) am 28.Juni.

In der Gruppenphase gelang mit 2-1 ein überzeugender Sieg gegen das starke Team der IGS Wilhelmshaven. Im zweiten Spiel benötigten wir eine längere Anlaufphase (Halbzeit 0-0), um dann doch gegen die Paula-Modersohn-Schule deutlich mit 3-0 zu gewinnen.

Im Halbfinale ging es gegen die Oberschule Hohenkirchen. Dem überraschenden 0-1 in der 1.Minute folgte postwendend der Ausgleich und eine fulminante Phase zum 5-1 zur Halbzeit.Der Endstand war 6-2.

Im Endspiel gegen die OS Bothel (bei Rotenburg) spielten beide Teams zu vorsichtig, so dass nach dem 0-0 ein 9 m-Schießen die Entscheidung brachte. Die SALM gewann mit 2-0!

Sichtungstraining für die neuen Schülerinnen und Schüler des Fußballprofils

Hier zwei wichtige Termine die unbedingt vorgemerkt werden sollten, falls Interesse an der Teilnahme an unserem Fußballprofil im kommenden fünften Jahrgang (2019/2020) besteht:

Am 16.Januar 2019 und am 6.Februar 2019 findet in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr ein Sichtungstraining in der Sporthalle der SALM1 (große Sporthalle) statt.

Bitte im Sekretariat unter der Nummer 0471-391 3880 anmelden.

Flagfootball Freundschaftsspiel gegen die Paula Modersohn Schule

Auch beim zweiten Freundschaftsspiel im Flagfootball gegen die Paula Modersohn Schule konnten wir den Sieg erringen.

In einem spannenden, fairen und umkämpften Spiel stand es zuletzt 30 zu 26 für uns. Wir bedanken uns bei Coach Matthews und dem tollen Team der Paula Modersohn Schule.

SALM-Fußballer besuchen Deutsches Fußball Museum

13 Schüler aus dem Fußballprofil 7/8 machten sich mit ihren Trainern  J.Fahlbusch und K.Künning auf den Weg nach Dortmund . Auf dem Programm stand ein Museumsbesuch der besonderen Art. Es ging die Rolltreppe hoch – wie durch den Spielertunnel im Stadion- in die obere Ebene. Erstes Thema war die Weltmeisterschaft 1954, das „Wunder von Bern“. Nach den weiteren WM-Erfolgen von 1974 und 1990 stand dann der WM-Titel von 2014 (der 4.Stern) im Mittelpunkt einer phantastischen Animation und einem 3-D-Film  –  Gänsehaut-Feeling, als wäre es gestern gewesen. Es gab Beeindruckendes zu sehen, aber auch diverse interaktive Spielmöglichkeiten. Im Mannschaftsbus unserer Nationalmannschaft zu sitzen war sicherlich ein Highlight. Es wurde aber noch getoppt: Der Original-WM-Pokal wurde aus der Vitrine geholt und wir konnten uns mit ihm fotografieren lassen.

Keine Tore, aber viel Spaß

Der SV Werder Bremen hat unseren Schülerinnen und Schülern erneut Freikarten für ein Heimspiel überlassen. Die Vorfreude auf das Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg war auch dementsprechend bei allen sehr groß. So traf man sich an einen für Samstag unüblichen Ort: der Schule.

 

Mit dem Bus ging es dann schnurstracks zum Stadion, wo uns auch längere Wartezeiten auf den überfüllten Straßen Bremens an Spieltagen nicht die Freude am Erlebnis konnten. Auch wenn das Spiel selbst die hohen Erwartungen mit einem torlosen Unentschieden nicht erfüllen konnte, waren sich doch am Ende alle einig, einen sehr schönen Tag in den Farben Grün und Weiß verbracht zu haben. Wir danken alle dem SV Werder Bremen, dass auch an Schülerinnen und Schüler aus Bremerhaven gedacht wurde. Nur der SVW!

Großartiger Erfolg der SALM bei dem diesjährigen „Nikolausturnier“

Die Teams der SALM schnitten überaus erfolgreich bei den Bremerhavener Hallenmeisterschaften („Nikolausturniere“) ab.

Beim Jahrgang 2004 und jünger belegten unsere Teams den ersten und den dritten Platz.

Der Jahrgang 2002 wurde ebenfalls Turniersieger, das etwas jüngere Team

belegte den zweiten Platz.

 

Auf den Fotos die beiden Siegermannschaften zu sehen.

 

salm2

salm1

Das Fußballprofil der Schule Am Leher Markt – was ist das eigentlich?

Unser Konzept – Das wollen wir erreichen:

Die Schüler erhalten neben dem Vereinstraining ein weiteres zusätzliches Training auf höherem Niveau.
Das Konzept setzt in der 5. Klasse an, dem sogenannten „goldenen Lernalter“, und ist zunächst auf vier Jahre bis zur 8. Klasse angelegt.

 

Das erwarten wir:

* Die Schülerinnen und Schüler sind Mitglied in einem Fußballverein.

*Die Schülerinnen und Schüler sollen über gehobene fußballerische Fähigkeiten verfügen.

* Der Ehrgeiz, sich fußballerisch weiterzuentwickeln, sollte neben dem Spaß am Fußball im Vordergrund stehen.

 

Durchführung – Das bieten wir:

Der Fußballunterricht findet zweimal wöchentlich statt: einmal am Vormittag, einmal nach dem gemeinsamen Mittagessen in unserer Schul-Mensa.
Er ist kein Ersatz für das Vereinstraining, sondern eine zusätzliche Förderung. Trainiert wird im Nordsee-Stadion auf Rasen und Kunstrasen oder in unserer Sporthalle. Das Stadion erreichen wir in der Regel per Fahrrad. Für die Schüler stehen Leihfahrräder zur Verfügung! Die Schüler sollen in erster Linie individuell gefördert werden. Im Frühjahr findet regelmäßig ein Trainingscamp in Verden statt.

 

Das Fußballprofil im Schuljahr 2020/2021:

Im Schuljahr 2020 /2021 nehmen 30 Schüler aus den Klassen 5-8 in zwei Trainingsgruppen am Projekt teil. Sieben Kinder sind zusätzlich in der Talentförderung des DFBs (DFB-Stützpunkt). Drei weitere Spieler werden bereits in der Bremer-Landesauswahl gefördert und gehören in ihrem Jahrgang damit zu den besten Fußballern im Lande Bremen.

Besonders stolz sind wir darauf, dass die 30 Schüler aus sieben unterschiedlichen Vereinen in Bremerhaven kommen.

 

Verantwortliche Lehrer

Für die Organisation und den Trainingsbetrieb stehen
mit Kai Künning und Stephen Zander ausgebildete
Lehrer und Lizenztrainer (B- bzw. A-Lizenz) des DFB zur Verfügung.

 

Kai Künning
Stephen Zander

Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse oder Fragen zum Fußballprofil haben, melden Sie sich gerne bei mir.

Stephen Zander

Tel.: 0152 57318200

E-Mail: s.zander@schulen.bremerhaven.de

Top