Oberschule | offene Ganztagsschule

Fantastic Five Tower

Am letzten Tag haben wir uns noch schnell beim Ingenieurwettbewerb „Weitblick“ angemeldet, auf den uns unserer Klassenlehrerin angesprochen hat.
Seit 2005 findet der Wettbewerb, von den Ingenieurkammern einiger Bundesländer ausgerichtet, einmal im Jahr statt. In diesem Jahr gehört auch Bremen unter der Schirmherrschaft von Bildungs- und Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt dazu.
Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin und Herrn Grimm haben wir die Wettbewerbsbedingungen gelesen und mit unserer Planung angefangen.
Wir haben verschiedene Modelle diskutiert, Skizzen gemacht und das Modell geplant. Wir haben auch Herrn Schmidt, einen Ingenieur zu Gast gehabt und mit ihm verschiedene Modelle durchgesprochen.
Da wir nur bestimmte Materialien verwenden durften, haben wir überlegt wie wir die Aussichtsplattform gestalten. Da die Origami Falttechnik sehr stabile Dinge hervorbringt, haben wir aus Papier einen Stern gebastelt, der auseinandergezogen einen 8-eckigen Papierring ergibt, zusammengeschoben einen Stern. Den Papierring verwendeten wir als Plattform, den Stern als Abschluss oben bzw. als Verzierung.
Ein nach Origami gefalteter Würfel soll einen Fahrstuhl darstellen, damit alle Menschen, auch Rollstuhlfahrer, die Möglichkeit haben den Turm zu „besteigen“.
Die größte Herausforderung war die Genauigkeit unserer Arbeit. Dazu zählte insbesondere das Zusägen der Leisten, die die Stabilität unseres Leuchtturms ausmachen.
Am meisten Spaß hat uns die Gestaltung des Leuchtturms gemacht.
Er soll auf unsere Stadt hinweisen und die Beschriftung der Bande „SAIL 2015“ soll eine Einladung sein uns im Sommer zu besuchen und sich von der Entwicklung der Seestadt Bremerhaven zu überzeugen.

FullSizeRenderFullSizeRender-1

WEITBLICK

Name des Fotografen: Michael Bahlo

Herzlichen Glückwunsch! Hier ein Link zur Preisverleihung: https://www.youtube.com/watch?v=DdkVGyGS7Wk&feature=youtu.be

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + sechs =

Top